INTERMAR News


 

La Palma - Lagebericht von Federico - 19.12.2021

Lagebericht - oder nach 86 Tagen Leben mit dem Vulkan.
 
Der Vulkan war einige Tage ruhig und macht eine Pause. Doch am Sonntag 12.12.21 hatte es wieder geknallt. Es gab eine heftige Explosion, Asche und Lavabomben flogen durch die Luft. Der Lärm ähnlich eines Düsenjet war wieder da sowie die Lava, die wieder Richtung Meer schlich.
 
Montag 13.12.21 um ca. 11h Alarm. Die Sicherheitsbehörde hat wegen sehr schlechter Luftqualität aufgerufen, im Haus zu bleiben und alles zu schliessen. Davon waren über 30 000 Menschen betroffen. Die Kinder mussten im Schulhaus bleiben. Die Schwefeloxydwerte waren über 2500 Micro Gramm / m3.
Im südlichen Gebiet wurde beobachtet, dass die Vögel tot vom Himmel fallen. Heute bebte die Insel wieder bis Stärke 3.
Nachdem nun weniger Lava fliesst, fängt nun das Geld an zu fliessen. Das Versicherungsconsorcio hat bis heute 62.503.167 Euro ausbezahlt. Davon bekamen auch wir was ab. Warten aber noch auf einen Teil vom Gobierno.
 
17.12.21; Seit 3 Tagen schlummert der Vulkan. Keine Eruptionen keine spürbare Beben, nur noch SO2 Gase, die entweichen. Wenn der Vulkan nach 10 Tage verstummt, könnte das Desaster als beendet erklärt werden. Das meinen die vielen Vulkan - Spezialisten, die hier im Einsatz sind.
 
Für uns ist die Zeit zum Planen gekommen, die sehr schwierig wird. Jetzt werden Immobilien angeboten zu überzogenen Preisen, darunter auch Ruinen. Nachdem über 2000 Häuser vernichtet wurden, wird es eng, ein ordentliches und bezahlbares Objekt zu finden.
 
Wir geben nicht auf......
 
Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart.
( Dalei Lama )
Wir wünschen allen frohe Festtage und dass wir uns 2022 wieder gesund auf 14313 kHz wieder treffen.
Herzliche Grüsse
Federico y Rolande und zwei Fellnasen
 
Und auch heute wieder Bilder, die Fedrico übermittelt hat. Und wieder gilt.... ohne Worte!
 
Ascheregen!
 
 
Ascheregen im Osten.
 
 
Dieses Bild ging um die Welt!
 
 
Die Küste kocht...
 
Landungsboot mit Zivilisten.
 
 
Die neueste Lavaübersichtskarte!
 
 
Hier ist die Sperrzone um den Hafen Tazacorte eingezeichnet!
 
 
So beeindruckend ist ein explosiver Vulkan!
 

Quellen der Bilder: Guardia Civil, ET, Cabildo, Federico

Lieber Federico, liebe Rolande, ich bin mir sicher, das ich hier im Namen aller Leserinnen und Leser schreibe! Wir alle wünschen Euch frohe Festtage, das im Jahr 2022 alles so wird, wie Ihr es Euch wünscht, wir alle sind weiterhin in Gedanken bei Euch und den Fellnasen!!

Vy 73 de Uwe (DF5AM)